Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Hof Egeler und dem Kunden gelten bei Bestellungen über diesen Online-Shop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die AGB können unter der Webadresse

http://www.hof-egeler.de/agb

jederzeit aufgerufen und mit Hilfe des Internetbrowsers ausgedruckt oder auf dem Rechner abgespeichert werden.

 

§2 Vertragsschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des Button "Bestellung abschließen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen zwei Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

 

§3 Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§4 Preise

 

Alle Preise, die auf unsere Website angegeben sind, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

 

§5 Widerrufsrecht des Verbrauchers

 

Widerrufsbelehrung

   

Formular für den Widerruf

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück: Formular für den Widerruf (PDF, 246 KB)

    

Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellung durch Unternehmer). Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 LV.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 S. 1 BGB iV.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Franz Egeler

Wolferkofen 12

94363 Oberschneiding

info(at)hof-egeler.de

 

Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Werersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit dem Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§6 Kosten der Rücksendung

 

Wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, werden die regelmäßigen Kosten der Rücksendung von Ihnen getragen. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

§7 Gewährleistung

 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§8 Bildschirmdarstellung

 

Die zur Beschreibung der Ware verwendeten Bilder sind Beispielfotos und stellen nicht in jedem Fall den Artikel naturgetreu dar, sondern dienen der Veranschaulichung. Insbesondere Farben und Größen können je nach verwendetem Bildschirm unterschiedlich dargestellt werden.

 

§9 Datenschutz

 

Wir erheben die von Ihnen mitgeteilten Daten nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der Regelungen des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes. Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellungen oder Anfragen notwendig ist.

 

Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlichen personenbezogenen Daten sind in der Datenschutzerklärung abrufbar.

 

§ 10 Rechtswahl und Gerichtsstand

 

Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Hof Egeler und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Ausgenommen von dieser Rechtswahl sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

 

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Hofs Egeler, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

 

§ 11 Salvatorische Klausel

 

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit des Vertrages in seinen übrigen Teilen nicht berührt.